Sättel

Sättel

Sättel

 

Eine große Auflagefläche liegt uns am Herzen. Unsere Sättel sind vor allem für Kilometer im Wald und Gymnastizierung auf dem Platz und in der Halle gemacht. Daher finden Sie bei uns vor allem Sättel, die in den Bereich Western und Wanderreiten fallen. Da wir sehr viele Friesen und Tinker in unserem Kundenkreis haben, hat sich dieser Bereich vor einigen Jahren um Spanische Sättel erweitert. Sie bieten neben einer großen Auflagefläche auf dem Pferderücken ein Maximum an Schulterfreiheit, um auch Pferden mit viel Schulter gerecht zu werden.

Gern kommen wir zur Sattelanprobe an Ihren Stall, einen Einblick in unser Sortiment finden Sie auf den folgenden Seiten.

Nicht jeder Sattel ist für jedes Pferd-Reiterpaar ideal - wir beraten Sie individuell und helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Sattelsystems.

 

Informationen zu Testsätteln finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zu baumlosen Sätteln finden Sie hier.


klassische Westernsättel

klassische Westernsättel

 

Wir kommen zu Ihnen an den Stall und schauen im Stand und in Bewegung, welcher Sattel für Sie und Ihr Pferd der passende ist.

Bitte setzen Sie sich telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung, damit wir Kosten, Auswahl und Besonderheiten mit Ihnen abstimmen können.

hoofsteps_sattelmobil

Wir achten bei Sattelankäufen darauf, dass wir eine gute Auswahl an gängigen Passformen haben.

Westernsättel sind in die folgenden Größen zur groben Orientierung eingeteilt:

SQ = Semi-Quarter -> passend für Pferde mit steiler Schulter, wie  z.B. Vollblüter, Araber, Traber, schmale WB

QH = Quarter Horse -> mittlere Kammer und damit die gängigste Größe für z.B. Quarter, Haflinger, Connemara, Reitpony, viele (Araber-)Mixe, WB

FQ = Full Quarter -> passend für breitschultrige Pferde wie kräftige Quarter, Paint, Appaloosa, Haflinger, Tinker, Norweger, Friese

XFULL = Extra Full Quarter -> für schwere Pferdetypen wie Kaltblüter, manche Tinker, Norweger, Haflinger, Merens, Friese

Die Sitzgröße richtet sich nach den Reitermaßen. Wichtig ist, dass nicht nur die Popogröße ausschlaggebend ist, sondern auch die Länge der Oberschenkel. Große Reiter brauchen also auch wenn Sie schlank sind, eher einen größeren Sitz als kleine Reiter.

Sitzgröße '17: für kräftige und/oder sehr große Reiter/-innen

Sitzgröße '16: die gängigste Größe für Reiter/-innen schlanker bis mittlerer Statur und Körpergröße um 1,70 - 1,80m

Sitzgröße '15,5: für schlanke Reiter/-innen mit einer Körpergröße um 1,60 - 1,70m

Sitzgröße '15: für kleine und zierliche Reiter/-innen (Jugendliche)

Die Sitzgröße variiert allerdings je nach Bauart und Hersteller stark. So hat man in einem flachen Sitz mit wenig Build up sehr viel mehr Platz als z.B. in der gleichen Sitzgröße eines anderen Herstellers.

Im folgenden finden Sie einige unserer Verkaufssättel, der Lagerbestand wechselt jedoch ständig, daher sind es hier vor allem Sattelbeispiele.

Flexible Sättel Allgemein

Flexible Sättel Allgemein

Baumlose & flexible Sättel